Als aktives Mitglied in Verbänden sind wir Teil eines Experten-Netzwerks. Dank der Mitarbeit in nationalen Normen-Komitees kennen wir heute schon Normanforderungen, welche erst später veröffentlicht werden. Mit unserem Wissensvorsprung sind Sie jederzeit für die Zukunft gerüstet.

Möchten Sie uns kennenlernen? Vielleicht bei einem lockeren Gespräch im Anschluss an eine SAQ Veranstaltung? Kontaktieren Sie uns, wir sind auf Ihre Fragen und Problemstellungen gespannt.

  • Schweizerische Normen-Vereinigung (SNV)

    Über die SNV

    Die SNV ist eine zukunftsorientierte Informationsdienstleisterin. Sie handelt zum Nutzen der Schweizer Wirtschaft und Gesellschaft und vertritt deren Interessen.

    • Die Schweizerische Normen-Vereinigung (SNV) ist die direkte Vertreterin der weltweiten Normung (über ISO)
    • International Organization for Standardization) und der europäischen Normung (über CEN)
    • Europäisches Komitee für Normung in der Schweiz und ist Drehscheibe in zahlreichen weiteren nationalen und internationalen Normennetzwerken.

    So übernimmt die SNV eine wichtige Brückenfunktion zwischen den Normungsexperten und den Normenanwendern.

  • Swiss Association for Quality - SAQ

    Das schweizerische Kompetenzzentrum für umfassende Qualität

    SAQ Swiss Association for Quality wurde 1965 gegründet und ist ein Verband mit rund 1600 Mitgliedern (80% Firmenmitglieder), die sich flächendeckend über die gesamte Schweiz verteilen. Auf die regionalen Marktbedürfnisse der Mitglieder können die 11 Sektionen und 2 Fachgruppen optimal reagieren. An verschiedenen Fachtagungen und Anlässen in allen drei Sprachregionen der Schweiz informiert SAQ über aktuelle und zukunftsweisende Themen.

  • Züricher Handelskammer - ZHK

    Die Zürcher Handelskammer vertritt bereits seit 146 Jahren die wirtschaftspolitischen Interessen von über 1'100 Unternehmen aus allen Branchen in den Kantonen Zürich, Schaffhausen und Zug. Durch Einflussnahme auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene schafft sie liberale und marktwirtschaftlich geprägte Rahmenbedingungen, um die Positionierung der Wirtschaft im Inland und auf den Weltmärkten zu fördern. Durch gezielte Öffentlichkeitsarbeit und bildungspolitische Aktivitäten fördert sie das Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge.